• Start
  • Wettkampf
  • Schwimmen
  • Vergrügen

Letzte Veranstaltungen

Unser jährlicher Sommerausflug zog uns wieder ins bekannte Domizil, dem Schullandheim in Schirnrod. Und es begann auch gleich mit einem Donnerschlag und allem, was dunkle Gewitterwolken nach unten schicken können.
Glücklicherweise hatten wir vorher schon Zimmer und Betten bezogen, das ein oder andere Spielgerät getestet, uns am Abendbuffet gestärkt und die Kräfte im Tauziehen und Fußball auf dem benachbarten Sportplatz gemessen. Joggen im Regen macht ja auch Spaß, gerade wenn man ein trockenes Ziel vor Augen hat.
Mit neuen Erlebnissen und für den ein oder anderen sicher auch nach einer kurzen Nacht brachte uns der Bus am nächsten Morgen nach Neuhaus in die Schwimmhalle, die uns an diesem Samstagvormittag wieder ganz alleine gehörte.
38 junge Schwimmer und Schwimmerinnen aufgeteilt auf 5 Bahnen absolvierten so unter Anleitung unserer Übungsleiter ein beachtliches alters- und leistungsgerechtes Trainingsprogramm.
Zum Abschluss waren die Augen dann groß, als nicht unser Bus sondern der Wagen des Eiscafés Cortina vor der Halle auf uns wartete und wirklich für jeden etwas an Bord hatte. Von A wie Ananas bis Z wie Zitrone gab’s nun für jeden etwas Leckeres im Waffelbecher.
Der Nachmittag verflog mit Bogenschießen, Volleyball, Basketball, Trampolin, Tischtennis, Großfeldschach oder Tischkicker. Besonders die Tretmobile waren heiß begehrt und nonstop im Einsatz. Auch wer einfach nur etwas abhängen und quatschen wollte, der nutzte die Zeit zur Erholung halt so.
Zum Ausklang eines erlebnisreichen Tag wurden Bratwürste vom Grill gereicht und das Lagerfeuer entzündet. Wer wollte und nicht anderweitig mit o.g. Bällen oder Tretmobilen beschäftigt war, konnte am offenen Feuer so nochmal die Seele baumeln lassen, Musik und Gesprächen zuhören.
Während Mutti und Vati die heimische Ruhe noch genießen und ausschlafen konnten, gab’s am Fuße des Bleßbergs unseren traditionellen Sonntagsfrühsport. Trotz früher Stunde zogen alle mit, als es mit kundiger und fast schon poetischer Führung durch Wald und Wiesen ging. Spätestens jetzt waren alle wach und wieder fit. Nach dem Frühstücken, Einpacken und Aufräumen war unser Camp leider und wieder viel zu schnell vorbei.
Neue Eindrücke und Freundschaften, mit allen mal unter einem Dach zu sein, sowohl in der Schwimmhalle als auch in unserer Unterkunft, prägt immer unser Gemeinschaftsgefühl und wird jedem sicher über lange Zeit in guter Erinnerung bleiben.
Wir bedanken uns bei den vielen helfenden Händen, die beim Organisieren, Zubereiten von Obst und Getränken oder beim Bratwurstbraten mitgewirkt haben. Ein besonderes Dankeschön geht an die OVG mit ihrem netten Busfahrer, die Schwimmhalle Neuhaus, die immer ein offenes Ohr und eine offene Tür für uns hat, Ina und ihren Schirnroder Team für das Rundum-Sorglos-Paket und den Eismann, der mit seiner großen Auswahl bei jedem für ein zufriedenes Lächeln sorgte.





WEIHNACHTSFEIER 2016
Weihnachtsfeier 2016
Einen Tag nach Nikolaus trafen sich unsere kleinen und großen Sportler, um gemeinsam ein schönes Jahr 2016 beim Bowling ausklingen zu lassen. Als Location wählten wir eines der wohl besten Bowling-Restaurants im American Style in unserer Region, das Miami Beach. Während gegen 17:00 Uhr die Dienstags- und Donnerstagsgruppe so langsam eintrudelten, kämpften die Kleinen der Montags- und Mittwochsgruppen schon emsig um jeden Kegel und ließen sich den einen oder anderen Softdrink schmecken. Als dann die großen Gruppen die Bahnen belegten, ließen sich die Kleinen schon leckere Hamburger oder Chicken Nuggets mit Pommes schmecken. Die fleißigen Trainer halfen, das leckere Barbecue zu servieren, damit eine Stunde später auch die Älteren ihren Hunger stillen konnten. Allen Aktiven nochmals herzlichen Dank für den schönen Nachmittag der mit sportlichem Wettkampf begann und den alle mit einem angenehmen satten Gefühl verließen.
SCHWIMMCAMP 2016
Schwimmcamp 2016
Das bisher höchstgelegene SchwimmCamp fand vom 17.-19.06.2016 im Schullandheim und Freizeitcamp in Heubach, einem Ortsteil von Masserberg auf dem Kamm des Thüringer Waldes statt. Auch wenn am Anreisetag das Wetter nicht auf unserer Seite zu sein schien, begann bereits kurz nach der Anreise unser intensives Trainingsprogramm. Nach einem leckeren thailändischen Abendessen traten mehrere gemischte Teams aus unterschiedlichen Trainingsgruppen in der Sporthalle bei Sport- und Spielstaffeln gegeneinander an. Auch wenn bis aufs Letzte gegeneinander gerannt, gerutscht und geklettert wurde - am Ende waren alle Sieger, weil sie einen wunderschönen Abend gewonnen hatten. Anschließend spielten die jüngeren Sportler Völkerball oder Ball über die Schnur, während die Großen sich beim Volleyball austobten, bis man überrascht feststellte, das es schon fast halb elf war. Da lagen die Kleinen natürlich schon im Bett.
Das rächte sich am nächsten Morgen, als bereits vor sechs Uhr die ersten Sieben- oder Achtjährigen derart über den Flur tobten, dass den Älteren kein Weiterschlafen mehr möglich war. Unter der Leitung von Martin und Michael folgte nun ein ausgedehnter Frühsport, der ALLEN die Müdigkeit aus den Knochen trieb. Nach dem Frühstück wartete schon unser Bus nach Neuhaus, wo die Kinder und Jugendlichen in neu zusammengewürfelten Gruppen trainierten und abschließend eine Schwimmstaffel absolvierten. Dass alle Lunchpakete nach solch intensiven Sport gerne verputzt wurden, versteht sich von selbst.
Wieder zu Hause angekommen, gab es in Form einer Riesenportion Eis die angemessene Belohnung für den Einsatz. Nach eine Unterrichtsstunde Schwimmtheorie, einem T-Shirt-Gestaltungs-Workshop, Fußball- und anderen Outdoorspielen bei strahlend blauem Himmel gab es diesmal einen "Burger"-Abend für alle Freunde der amerikanischen Esskultur. Dieser erlebnisreiche Tag klang romantisch am Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel aus.
Ein letzter Frühsport und dann war nach dem Frühstück auch dieses schöne SchwimmCamp ein Teil unserer Vereinsgeschichte.
SCHWIMMCAMP 2015
Schwimmcamp 2015
Die Teilnehmer des diesjährigen SchwimmCamps des 1. Sonneberger Schwimmvereins wählten diesmal die idyllische Truckenthaler Freizeitanlage als Basis für ihre Unternehmungen vom 19.-21.06.15.
Das Holz für’s Lagerfeuer lag bereit, als es gleich am Ankunftstag für zirka 50 Kinder im Alter von 7 bis 17 Jahren und 12 Begleiter losging. Wohin, natürlich in den Wald. "Geocaching" hieß die erste Aktion. Die Jüngsten lösten Ihre Aufgaben am besten und waren zuerst wieder am Heimatzielpunkt und so auch rechtzeitig beim Abendessen. Warum sich eine Gruppe zwischenzeitlich im Bergsteigen versuchte und sich gerade die Ältesten auf dem Irrweg befanden, mag wohl für immer deren Geheimnis bleiben. Mit viel Spaß bei Badminton, Beachvolleyball, Fußball und einem großen Lagerfeuer mit Musik ging dieser Tag dann auch schnell zu Ende.
Samstag brachte uns dann der Bus bergab nach Coburg ins AQUARIA. Erstaunt nahmen die anderen Badegäste unseren Verein als große harmonische Familie zur Kenntnis, wo sich die Jugendlichen um die Kleinsten kümmerten und gemeinsam unendlich viel Spaß hatten.
Am Sonntag früh morgens kurz vor Sieben gab es dann endlich den Frühsport, der am Vortag buchstäblich ins Wasser fiel. An dieser Stelle ein ganz großes Dankeschön an die Betreiber der Anlage. Alles war bestens hergerichtet, die Hütten, der Gemeinschaftsraum, die Versorgung inklusive Grillabend. Für die Sicherheit im Wasser, am Feuer, in den Hütten und im Doppelstockbett und das bei Tag & Nacht(wache) sorgte übrigens der wieder vereinseigene Betreuungs- und Security-Service, bestehend aus Trainern und Vorstand.
Herzlichen Dank!
WEIHNACHTSFEIER 2014
Weihnachtsfeier 2014
In diesem Jahr gingen Vorstand und Trainer einmal mehr auf die individuellen Altersbedürfnisse der kleineren und größeren Sportler ein.
Nachdem die zwei großen Gruppen auf fünf Bahnen ihre Bowling-Fertigkeiten unter Beweis stellten, gab es anschließend "altersgerechte" Stärkung mit Pizza, Softdrinks und Eis.
Dafür verbrachten die kleineren Schwimmer einen gemütlichen vorweihnachtlichen Nachmittag am 3. Dezember im Gesellschaftshaus. Nach manch leckerem Plätzchen und Stollen von fleißigen Muttis stimmten sich alle bei unserem Weihnachtsfilm auf die kommenden Tage ein. Vor dem Abendessen ("Mini"-Pizza, wie passend ;-)) wurde nochmal so richtig durchs Haus getobt, bevor unsere Vorsitzende dann eine große Tasche mit neuen Trainingsutensilien präsentierte, die im kommenden Jahr allen Gruppen zur Verfügung stehen werden. Und auch die Weihnachtsgeschenke wurden nicht vergessen, aber mehr verraten wir nicht ...
TRAINING MIT DEM ESV 2014
Training mit dem Eberswalder Schwimmverein
"Der Eberswalder Schwimmverein macht sein Trainingslager im SonneBad. Da sind wir mal mit dabei!" ... so hieß es auch für 21 Schwimmer und vier Trainer am 22. und 24.04.2014. Obwohl die Bahnen sehr gut ausgelastet waren, wurden wir nahtlos integriert. Unter fachkundiger Anleitung der Eberswalder Trainer ging es -mit für uns neuen Übungen- im 25er und 50er Wechsel mehrmals hin und her. Trainer und Schwimm-Kids staunten nicht schlecht, in welch kleinen Schritten man mitunter üben muss, damit sich -wenn auch kleine- Erfolgserlebnisse einstellen. Hier gab es schon das eine oder andere ernstgemeinte Lob der Eberswalder Experten. Wir wissen jetzt, dass wir noch einen ganz weiten Weg bis Olympia 2016 vor uns haben ...
Dass dieses Training etwas Besonderes war, zeigten die anschließenden Gespräche, aber auch der schleichende Gang in die Umkleidekabinen. Ein großes Dankeschön an die freundlichen Trainer, die sich für uns Zeit genommen und ihr umfangreiches Wissen gut verständlich vermittelt haben.
Fazit der Teilnehmer:
Spaß hat's gemacht, Erkenntnisse und Motivation hat's gebracht. Echt gut, dass wir dabei waren - gerne wieder!
WEIHNACHTSFEIER 2013
Unsere Weihnachtsfeier 2013 stand unter dem Motto „Badespaß im Bademehr in Neustadt“. Über 70 Mitglieder waren der Einladung des Schwimmvereins gefolgt. Nach einer kurzen Einweisung begann der heiß ersehnte Badespaß. Die Wasserrutsche, das Erlebnisbecken und das „Piratenschiff“ wurden innerhalb kürzester Zeit zum Tummelplatz für Groß und Klein. Im warmen Nass verging die Zeit wie im Flug.
Nach all den sportlichen Anstrengungen stellte sich bei den Teilnehmern der kleine Hunger ein. Dieser wurde durch lecker schmeckende Brötchen und Getränke gestillt.
An dieser Stelle nochmal ein Dankeschön an alle fleißigen Helferinnen.
Gegen 18:15 Uhr begann der organisierte Rückzug aus der Schwimmhalle. Bei weihnachtlichen Gedichten bzw. Liedern konnte jedes Mitglied sein Weihnachtsgeschenk freudestrahlend in Empfang nehmen. Uns wurde im Nachgang berichtet, dass das Weihnachtsgeschenk der Renner bei den Kindern war.
Danke an alle Helfer und Verantwortlichen für diese tolle Feier!
WETTKAMPF 2012
Im November 2012 veranstaltete der
1. Schwimmverein Sonneberg e. V. seinen zweiten internen Wettkampf. Alle Mitglieder fieberten diesen großen Tag entgegen. Draußen war es kalt, im SonneBad aber herrschte eine grandiose Wettkampfstimmung. In allen Altersklassen wurde um die Platzierungen gerungen. Am Ende der Wettkämpfe standen die strahlenden Sieger auf den entsprechenden Treppchen. Es wurden von allen Teilnehmern mit beachtlichen Leistungen erzielt.

Wir sagen Danke an alle Helfer und natürlich an die fleißigen Eltern, die uns klasse unterstützt haben.
SOMMERFEST 2011
Mit selbstgebautem Floß auf Schatzsuche am Königsee ...
Was für ein Tag - strahlender Sonnenschein und ein gemeinsam mit dem Team vom Outdoor-Inn gestaltetes Programm für unser zweites Sommerfest.
Floßbau, Schatzsuche, Conferece Bike, mit der Seilwinde über den Königsee und anschließendes Grillen am Lagerfeuer sorgten für Kurzweil, Stimmung und gute Laune.
An dieser Stelle noch einmal Danke an das Team vom Outdoor-Inn und alle Mitwirkenden.