• Start
  • Wettkampf
  • Schwimmen
  • Vergrügen

Leistungsstufen

LEISTUNGSSTUFE I

Übernahme der Kinder aus „Seepferdchen“-Ausbildung. Durch spielerisches Heranführen an die richtige Ausführung der Schwimmtechnik (Brust- und Rückenschwimmen) verlieren die Kinder eventuell vorhandene Ängste im tiefen Wasser. Dies wird u.a. durch kleinere Tauchübungen unterstützt.

  • Erste Teamfindung
  • Ausbau koordinativer Fähigkeiten

LEISTUNGSSTUFE II

Weiteres Erlernen und Verbessern der Schwimmtechniken Brust- und Rückenschwimmen.

  • Erlernen der richtigen Wendetechnik
  • Erlernen des Startsprunges (Kopfsprung)
  • Sicherheit im tiefen Wasser finden
  • Erlernen der richtige Atemtechnik im Ablauf der Brustschwimmtechnik
  • Heranführen an die einzelnen Schwimmstufen von Bronze bis Gold
  • Abnahme der Schwimmtests im Rahmen des deutschen Sportabzeichens
  • Erste Schwimmübungen zur Verbesserung der allgemeinen Ausdauer
  • Heranführen an Wettkampferfahrungen
  • Staffelübungen zum Verbesserung der Teamfähigkeit

LEISTUNGSSTUFE III

Weitere Verbesserung der Techniken aus Leistungsstufe II. Ausbau der Qualitäten bei Wenden. Erstes Heranführen an Freistilschwimmen incl. Wenden und Ausbau im Bereich Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination.


LEISTUNGSSTUFE IV

Aufbauend auf Leistungsstufe III - noch gezieltere Ausbildung im Bereich Schnelligkeit und Ausdauer. Weiterhin Erlernen der Schwimmart Schmetterling.